Überspringen zu Hauptinhalt

Allergie ist in unserer heutigen Zivilisationsgesellschafft ein weit verbreitetes Phänomen. Sie kann sich in verschiedenen Symptomen äußern. Der klassische Heuschnupfen, allergisches Asthma, Lebensmittelallergien aber auch die Neurodermitis wird zum allergischen Formenkreis dazugezählt. Die Therapie wird in jedem Fall individuell und zielgerichtet zusammengestellt.

Vom Heuschnupfen über Asthma bis zur Lebensmittelallergie

Symptome

Bei Allergien treten unterschiedliche Symptome auf:

Juckreiz, tränenede Augen
Rötungen
  • der Haut
  • bei Nahrungsmitteln vornehmlich an Mund und Rachenschleimhaut
Niesen

Die Symptome verschwinden einige Stunden nach dem Kontakt, können aber lebensbedrohliche Formen annehmen.

Ursachen

Die häufigsten Formen der Allergie sind der Heuschnupfen, allergisches Asthma und Neurodermitis.

Störung im Immunsystem

Nach dem wiederholten Kontakt mit einem Allergen (Stoffe die Allergie auslösen können) kommt es zu Reaktionen des Körpers auf Grund von Histaminausschüttung im Körper durch Immunglobulin IgE Anstieg.

bei Pollenallergie: Frühblüher und Gräser
  • Hasel
  • Erle
  • Birke
  • Gräser
bei Nahrungsmittelallergie: verschiedene Lebensmittel
  • Nüsse, speziell Erdnuss
  • Milch
  • Soja
  • Obst
  • Gewürze
Chemische Stoffe können Allergien auslösen
  • Parfüm
  • Schampoo und Duschgel
  • Cremes
  • bei Säuglingen auch die Windel
Arzneimittel
Duftstoffe

Behandlung

Für die Behandlung von Allergien gibt es verschiedene Ansätze

Abklärung der Allergieursache

ob es sich um ein allergisches Geschehen handelt, und welche Substanz die Allergie auslöst

Bioresonanztherapie

am Bicom2000 mit Bestimmung des oder der auslösenden Substanz(en)

  • Dabei wird dem gestörten Immunsystem des Körpers wiederholt die Allergie auslösende Substanz in kleinen veränderten Dosen zugeführt
  • Immunsystem identifiziert den Stoff dann als ungefährlich.
Homöopathische Mittel
Antihistaminika, zur Selbsthilfe
Cortison, meist in der Schulmedzin eingestezt

Die häufigsten Formen der Allergie sind Heuschnupfen, allergisches Asthma und Neurodermitis

Infos & Tipps

Sie haben Probleme mit Schlafstörungen?

Oder würden sich gerne zu diesem Thema beraten lassen? Dann würde ich mich freuen, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen oder mir eine Nachricht zukommen lassen. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

An den Anfang scrollen